Thüringen will zentrale Führung der V-Leute

Erfurt (dpa) - Thüringen geht der Vorstoß für ein zentrales V-Leute-Register von Bund und Ländern nicht weit genug. Sie hielten weiter an der politischen Zielsetzung einer zentralen V-Leute-Führung fest. Das sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Innenminister Jörg Geibert habe dazu eine Bundesratsinitiative angeregt. Insofern sei eine zentrale Datei der erste Schritt in die richtige Richtung, erfülle aber noch nicht Thüringens Forderungen. Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hatte in der «Welt am Sonntag» für ein zentrales V-Leute-Register plädiert.

SOCIAL BOOKMARKS