Til Schweiger gründet Stiftung für traumatisierte Kinder

Hamburg (dpa) - Einen Monat nach seinem Aufruf zur Unterstützung von Flüchtlingen hat Schauspieler Til Schweiger eine Stiftung für traumatisierte Kinder gegründet. Die Unterlagen seien heute unterschrieben worden, so sein Unternehmen Barefoot-Films. Die Stiftung hat schon prominente Unterstützer. Zum Stiftungsrat gehören Bundestrainer Jogi Löw, Schauspieler Jan Josef Liefers, Rapper Thomas D. und SPD-Chef Sigmar Gabriel. Ziel der Stiftung ist es, für Flüchtlinge in Deutschland eine Atmosphäre des Willkommenseins zu schaffen.

SOCIAL BOOKMARKS