«Tod den Arabern»: Demonstranten fordern in Jerusalem Vergeltung

Jerusalem (dpa) - Nach dem Mord an drei entführten Jugendlichen haben in Jerusalem Hunderte Demonstranten Vergeltung verlangt. Laut Medienberichten skandierten die rechtsgerichteten Aktivisten Parolen wie «Tod den Arabern» und «Mohammed ist tot». In der Stadt entstand ein Stau, Polizisten mussten die Lage beruhigen. Die seit dem 12. Juni vermissten Jugendlichen waren gestern tot aufgefunden worden. Israel macht die radikalislamische Hamas verantwortlich für ihre Ermordung. Die Hamas wiederum spricht von «Unterstellungen».

SOCIAL BOOKMARKS