Top-Favorit Türkei verzichtet überraschend auf EM-Bewerbung 2020

Istanbul (dpa) - Top-Favorit Türkei verzichtet überraschend auf eine Bewerbung als Spielort für die europaweite Fußball-EM 2020. Stattdessen wolle man an einer Kandidatur für die komplette Europameisterschaft vier Jahre später arbeiten, teilte der nationale Verband auf seiner Internetseite mit. Damit wäre die Türkei direkter Konkurrent von Deutschland um die EURO 2024. Man sei an dem Punkt, an dem man glaube, dass man ein ganzes Turnier ausrichten könne und nicht nur das Halbfinale und Finale, hieß es.

SOCIAL BOOKMARKS