Total schickt Experten auf «Elgin»-Gasplattform

London (dpa) - Zehn Tage nach Entdeckung des Gaslecks in der Nordsee will die Betreiberfirma Total ein Expertenteam auf die Förderplattform schicken. Wahrscheinlich morgen soll das Team per Hubschrauber auf die «Elgin»-Plattform, 240 Kilometer östlich der Stadt Aberdeen, geflogen werden. Das Vorhaben sei mit den britischen Sicherheitsbehörden abgestimmt, sagte eine Total-Sprecherin. Die Wetterbedingungen in der Nordsee ließen einen Flug zur Plattform bereits heute nicht zu. Die Plattform war am 25. März evakuiert worden, nachdem ein Gasleck festgestellt wurde.

SOCIAL BOOKMARKS