Tote bei Bombenserie im Irak - Explosion am Flughafen Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einer Bombenserie im Irak hat es mehrere Tote und zahlreiche Verletzte gegeben. An einer Straßensperre vor dem internationalen Flughafen von Bagdad explodierte eine Autobombe, kurz darauf schlug eine Mörsergranate ein. Bei dem Anschlag wurden nach Berichten lokaler Medien drei Menschen getötet. Zehn weitere erlitten Verletzungen. Bei Anschlägen im übrigen Land wurden fünf Menschen getötet und fast hundert verletzt.

SOCIAL BOOKMARKS