Tote in Alexandria und in Kairo bei Protesten

Kairo (dpa) - Mindestens drei Menschen sind nach einem Bericht des arabischen Nachrichtensenders Al-Dschasira in Nasr City in Kairo getötet worden. Mehrere Menschen seien von Schüssen verletzt worden, berichtet ein Korrespondent des Senders. Die Polizei hatte zuvor Tränengas eingesetzt, um Proteste gegen das Militär aufzulösen. Bei Zusammenstößen in der Hafenstadt Alexandria wurden mindestens sieben Menschen getötet. Diese Zahl nannte das Gesundheitsministerium nach Angaben von Al-Dschasira. Mehr als 270 wurden bei Kundgebungen für und gegen das Militär im ganzen Land verletzt.

SOCIAL BOOKMARKS