Training in Le Mans von schwerem Unfall überschattet

Le Mans (dpa) - Das erste Training für die 82. Auflage des 24-Stunden-Rennens von Le Mans ist von einem schweren Unfall überschattet worden. Audi-Werksfahrer Loic Duval, kam aus bisher ungeklärter Ursache im sehr schnellen Streckenabschnitt «Porsche-Kurven» mit hoher Geschwindigkeit von der Strecke ab und flog in einen Sicherheitszaun. Loic Duval sei ansprechbar. Über die Schwere seiner Verletzungen können man momentan noch nichts sagen, erklärte Audi-Sport-Kommunikationschef Jürgen Pippig.

SOCIAL BOOKMARKS