Trump in Positionspapier: Illegale Einwanderer müssen gehen

Washington (dpa) - Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump will härter gegen illegale Einwanderer vorgehen. In einem Positionspapier zur Immigration spricht er sich für deren Abschiebung aus. Außerdem fordert Trump, eine Mauer entlang der amerikanisch-mexikanischen Grenze zu bauen. Für deren Kosten solle Mexiko aufkommen. In den USA leben schätzungsweise elf Millionen Ausländer ohne Papiere. Trump führt laut Umfragen derzeit das 17-köpfige republikanische Bewerberfeld für die Wahl 2016 an.

SOCIAL BOOKMARKS