UN-Sicherheitsrat berät über Syrien

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat in New York ist zu einer internen Beratung über die Lage in Syrien zusammengekommen. Das höchste UN-Gremium wird vom stellvertretenden UN-Sondergesandten für Syrien über die Gespräche mit dem Regime von Baschir al-Assad und die Entwicklung im Land unterrichtet. Zuvor hatte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon Damaskus vorgeworfen, es halte sich nicht an den vereinbarten internationalen Friedensplan. Die Zahl der «gewaltsamen Zwischenfälle» habe ungeachtet der zugesagten Waffenruhe stark zugenommen.

SOCIAL BOOKMARKS