US-Außenminister Kerry soll Nahost-Friedensprozess voranbringen

Jerusalem (dpa) - US-Außenminister John Kerry wird morgen Abend noch einmal in Israel erwartet. Kerry werde dann Ministerpräsident Benjamin Netanjahu treffen, meldet der israelische Rundfunk. Der US-Außenminister solle den Friedensprozess vorantreiben. Mit diesem Ziel werde er in den kommenden Monaten häufig in die Region kommen. US-Präsident Barack Obama hat den Palästinensern nahegelegt, auch ohne Siedlungsstopp an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Obama und Kerry reisen heute Nachmittag erst einmal weiter nach Jordanien.

SOCIAL BOOKMARKS