USA: Schäferhundwelpe fährt Auto in Teich

Boston (dpa) - Ein Schäferhundwelpe ist in den USA mit einem Auto in einen Teich gefahren. Als der Besitzer das am Teich abgestellte Auto umparken wollte, sprang Welpe Rosie ihrem Herrchen durch die offene Fahrertür hinterher und verfing sich im Gaspedal. Das Auto fuhr in den Teich, berichtete der Sender CBS. Die Spritztour des Vierbeiners ging glimpflich aus: Während das Herrchen sich aus dem Wagen rettete, sprang der kleine Hund auf den Rücksitz. Der Mann schwamm dem sinkenden Auto hinterher und zog den Welpen aus dem Wagen. Beide blieben unverletzt, das Fahrzeug ist ein Totalschaden.

SOCIAL BOOKMARKS