USA rufen ihre Bürger weltweit zur Wachsamkeit auf

Washington (dpa) - Nach der Tötung des Al-Kaida-Predigers Anwar Al-Awlaki im Jemen hat die US-Regierung Amerikaner weltweit zur Wachsamkeit aufgerufen. Der Tod könne Einzelne oder Gruppen zu Racheaktionen motivieren, heißt es in einer veröffentlichten Mitteilung des Washingtoner Außenministeriums. Al-Awlaki und andere Mitglieder des Al-Kaida-Armes auf der arabischen Halbinsel hätten zu Angriffen gegen die USA, US-Bürger und US-Einrichtungen aufgerufen. Der Prediger, selbst ein amerikanischer Staatsbürger, war am Freitag bei einem gezielten US-Drohnenangriff getötet worden.

SOCIAL BOOKMARKS