USA schließen Totalabzug ihrer Truppen aus Afghanistan nicht aus

Washington (dpa) - Die USA schließen einen vollständigen Truppenabzug aus Afghanistan nicht mehr aus. Es sei unklar, ob nach 2014 noch US-Soldaten im Land bleiben. Das sagte der stellvertretende Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama, Ben Rhodes, zum Besuch des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai in Washington. Man wolle keine Optionen ausschließen. Die Bundesregierung hält einen Totalabzug der US-Truppen allerdings für unrealistisch. Sie bekräftigte das Versprechen der Nato, Afghanistan auch langfristig nicht im Stich zu lassen.

SOCIAL BOOKMARKS