Uber: Viele neue Kunden durch Taxifahrer-Proteste

Berlin (dpa) - Der Fahrdienst Uber hat nach eigenen Angaben von den Protesten der Taxifahrer gegen ihn und andere Internet-Angebote profitiert. Das sagte Europachef Pierre-Dimitri Gore-Coty Bloomberg TV. Quer durch Europa habe es sechs bis achtmal mehr neue Kunden als an gewöhnlichen Tagen gegeben. Die Taxifahrer hatten in mehreren europäischen Metropolen mit Streiks und Protestfahrten gegen den Vormarsch von Uber und anderer App-Dienste demonstriert. Sie sehen einen unfairen Wettbewerb, weil die Konkurrenz aus dem Internet die strikten Regeln für das Taxi-Gewerbe umgehe.

SOCIAL BOOKMARKS