Überreste von 282 Leichen in Indien gefunden

Neu Delhi (dpa) - In einem ausgetrockneten Brunnen im Norden Indiens sind die Überreste von 282 Menschen gefunden worden. Bei den Toten handelt es sich nach offiziellen Angaben wahrscheinlich um indische Soldaten, die sich beim Aufstand von 1857 gegen die britische Kolonialherrschaft erhoben hatten. Neben Schädeln und Knochen seien auch Kugeln und Münzen aus der viktorianischen Zeit aufgetaucht, hieß es. Die Briten schlugen den Aufstand damals nieder. Erst fast ein Jahrhundert später wurde Indien unabhängig.

SOCIAL BOOKMARKS