Ukraine wirft Russland Provokation auf der Krim vor

Kiew (dpa) - Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow hat Russland einen «militärischen Einmarsch und Besatzung» auf der Krim vorgeworfen. Angehörige der auf der Halbinsel stationierten russischen Schwarzmeerflotte hätten den Flughafen in Sewastopol blockiert und würden sich zudem auf dem Gelände des Airports der Hauptstadt Simferopol aufhalten. Das schrieb Awakow bei Facebook. Keine Seite habe Waffen eingesetzt. Es handele sich um eine «direkte Provokation» auf dem Territorium eines unabhängigen Staates, betonte Awakow. Die Krim ist mehrheitlich von ethnischen Russen bewohnt.

SOCIAL BOOKMARKS