Uli Hoeneß stellt Antrag auf vorzeitige Haftentlassung

München (dpa) - Uli Hoeneß hat einen Antrag auf vorzeitige Haftentlassung gestellt. Wenn das zuständige Gericht dem Antrag stattgibt, könnte der wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilte Ex-Boss des FC Bayern München Anfang März 2016 ein freier Mann sein. Michael Nesselhauf, der Anwalt von Hoeneß, bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung, wonach der Antrag auf vorzeitige Entlassung nach Verbüßung der halben Haftstrafe bei den zuständigen Justizbehörden eingegangen sei.

SOCIAL BOOKMARKS