Ultraorthodoxe Israelis demonstrieren gegen Wehrpflicht

Jerusalem (dpa) - Hunderttausende Israelis haben in Jerusalem dagegen protestiert, dass künftig auch strenggläubige Juden Wehrdienst leisten sollen. Es handelte sich um eine der größten Demonstrationen in der israelischen Geschichte. Nach Polizeiangaben gingen mehr als 300 000 Menschen auf die Straße, die Veranstalter nannten sogar die doppelte Zahl. Der Massenprotest richtete sich gegen einen Gesetzentwurf, der vorsieht, dass die Wehrpflicht schrittweise auch auf ultraorthodoxe Männer ausgeweitet wird. Strengreligiöse Juden verweigern in der Regel den Armeedienst.

SOCIAL BOOKMARKS