Umfrage: Deutsche sparen viel und wollen mehr

Berlin (dpa) - Die niedrigen Zinsen halten die Deutschen nicht vom Sparen ab. Einer aktuellen Umfrage zufolge legen sie sogar fast alles an, was sie nicht für den unmittelbaren Konsum ausgeben. Das Institut TNS Infratest hatte im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken im April rund 2000 Bundesbürger zu ihrem Sparverhalten befragt. Der maximal mögliche monatliche Sparbetrag der Befragten lag nach dem Umfrage-Ergebnis bei durchschnittlich 203 Euro. Tatsächlich hätten sie 194 Euro geparkt.

SOCIAL BOOKMARKS