Umfrage: Grüne rutschen auf Zwei-Jahres-Tief

Berlin (dpa) - Die Grünen verlieren bei den Bundesbürgern an Rückhalt: Nach dem jüngsten ARD-«Deutschlandtrend» käme die Partei auf 13 Prozent, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Das ist ein Punkt weniger als zu Beginn des Monats und zugleich der schlechteste Wert seit gut zwei Jahren. Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima hatte die Partei noch Rekordwerte erreicht. Seit ihrem Allzeithoch von 24 Prozent im Juni 2011 verloren die Grünen aber fast die Hälfte ihrer Unterstützer. Dennoch bleiben sie drittstärkste Kraft hinter der Union und den Sozialdemokraten.

SOCIAL BOOKMARKS