Umfrage: Obama und Romney liegen Kopf an Kopf

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama und sein republikanischer Herausforderer Mitt Romney müssen bei den Wahlen mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen rechnen. Beide kommen derzeit auf 47 Prozent der Stimmen. Das ergab eine Umfrage der «Washington Post» und des TV-Senders ABC. Als bemerkenswert betont die Zeitung, dass sich die Werte seit Wochen nicht wesentlich verändert hätten. Weder anhaltend schlechte Arbeitslosenzahlen noch massive Negativ-Werbung vor allem vonseiten Romneys hätten etwas an den Zahlen geändert.

SOCIAL BOOKMARKS