Unicef-Studie: Deutsche Kinder immer unglücklicher

Köln (dpa) - Sie leben besser als Kinder und Jugendliche in den meisten anderen Ländern der Welt - und trotzdem sind viele Mädchen und Jungen in Deutschland unglücklich. Das hat eine Studie der UN-Kinderhilfsorganisation Unicef ergeben. Demnach hat sich die allgemeine Situation der jungen Generation in Deutschland weiter verbessert. Allerdings bewertet jeder siebte Jugendliche seine aktuelle Lebenssituation als mäßig bis negativ. Im Vergleich mit 29 Industrienationen liegt die Bundesrepublik damit auf Platz 22.

SOCIAL BOOKMARKS