Union und SPD beginnen mit Koalitions-Verhandlungen über Finanzen

Berlin (dpa) - Auf dem Weg zur Bildung einer großen Koalition beginnen heute die Finanzexperten von Union und SPD mit ihren Verhandlungen. Unter Vorsitz des amtierenden Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble und des Hamburger SPD-Bürgermeisters Olaf Scholz geht es um die Finanzierung der Wahlversprechen. Union und SPD können zwar mit Milliarden-Haushaltsüberschüssen und gut gefüllten Sozialkassen rechnen. Für alle Vorhaben eines möglichen schwarz-roten Bündnisses reicht das Geld aber nicht.

SOCIAL BOOKMARKS