Urteil im Prozess gegen russisches Agentenpaar erwartet

Stuttgart (dpa) - Im Spionageprozess gegen ein mutmaßliches russisches Agentenehepaar wird heute das Urteil erwartet. Die beiden mussten sich vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten. Sie sollen geheime Dokumente zu Nato und EU an den russischen Geheimdienst SWR geliefert haben. Die Dokumente stammten aus dem niederländischen Außenministerium. Die Bundesanwaltschaft sieht einen schweren Geheimnisverrat und fordert mehrjährige Haftstrafen.

SOCIAL BOOKMARKS