VW und Konjunkturdaten trüben die Stimmung

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben nervös: Nach der Kurserholung am Ende der vergangenen Woche drückten der Abgas-Skandal bei Volkswagen und durchwachsene Konjunkturdaten wieder auf die Stimmung. Der deutsche Leitindex Dax schloss 2,12 Prozent tiefer mit 9483,55 Punkten. Der Kurs des Euro stieg zuletzt bis auf 1,1231 US-Dollar.

SOCIAL BOOKMARKS