Verband schätzt Zahl der Lebensmittel-Allergiker auf sechs Millionen

Mönchengladbach (dpa) - Immer mehr Menschen haben eine Lebensmittelallergie. Ihre Zahl hat sich nach Expertenangaben in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Nach Einschätzung des Deutschen Allergie- und Asthmabundes DAAB gibt es rund sechs Millionen Betroffene. Einen Großteil machen sogenannte Kreuzallergien aus. Es komme häufig vor, dass Pollenallergiker irgendwann auch auf Lebensmittel allergisch reagieren, heißt es vom DAAB. Dabei sind meist frische Früchte, Gemüse und Nüsse Allergieauslöser.

SOCIAL BOOKMARKS