Verbraucherstimmung in Deutschland lässt leicht nach

Nürnberg (dpa) - Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland lässt leicht nach. Vor allem die hohen Preise für Benzin und Diesel wirken sich derzeit dämpfend auf den Konsum aus, wie das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mitteilte. Demnach haben die Erwartungen der Bürger an die konjunkturelle Entwicklung zwar zuletzt wieder etwas zugenommen. Doch die Einkommenserwartung nahm spürbar ab. Der von der GfK ermittelte Konsumklimaindex für April ging deshalb zum ersten Mal seit einem halben Jahr zurück, von 6,0 auf 5,9 Punkte.

SOCIAL BOOKMARKS