Verdi setzt Streiks bei Versandhändler Amazon überraschend fort

Bad Hersfeld (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat ihren Streik an mehreren deutschen Standorten des Versandhändlers Amazon überraschend fortgesetzt. Nach sechs Tagen Dauer-Streik in der vergangenen Woche ist Verdi in die Verlängerung gegangen. Eigentlich hatte die Gewerkschaft die Streiks gestern für beendet erklärt und keine weiteren Aktionen angekündigt. Am größten deutschen Standort im hessischen Bad Hersfeld rief die Gewerkschaft dazu auf, vom Beginn der Nachschicht bis zum Ende der Spätschicht am Montagabend erneut die Arbeit ruhen zu lassen.

SOCIAL BOOKMARKS