Verurteilter Doppelmörder steht erneut wegen Mordes vor Gericht

Halle (dpa) - Ein zur Höchststrafe verurteilter Doppelmörder muss sich wegen eines dritten Mordes vor dem Landgericht Halle verantworten. Der 42-Jährige soll laut Anklage 2007 eine Bekannte aus der Schweiz nach Sachsen-Anhalt verschleppt und getötet haben. In der Nähe hatte er ein Jahr später eine Frau und deren Arzt umgebracht, um an die EC-Karte der Seniorin und das Auto des Mannes zu kommen. 2010 wurde er dafür zu lebenslanger Haft mit Sicherungsverwahrung verurteilt. Der Doppelmörder von Mansfeld steht nun wieder vor Gericht.

SOCIAL BOOKMARKS