VfB Stuttgart muss nach 0:0 in Hannover weiter zittern

Hannover (dpa) - Der VfB Stuttgart muss weiter um den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga bangen. Die Schwaben kamen zum Auftakt des 32. Spieltags bei Hannover 96 nicht über ein 0:0 hinaus. Stuttgart hat damit vorerst fünf Punkte Vorsprung auf den Hamburger SV auf dem Relegationsrang. Der Tabellenvorletzte Nürnberg liegt sechs Zähler hinter dem VfB, kann aber wie der HSV mit einem Sieg am Wochenende wieder näher rücken. Hannover muss mit nun 36 Punkten kaum noch vor dem Abstieg zittern.

SOCIAL BOOKMARKS