Vier Tote bei Absturz von zwei Kleinflugzeugen

Schweighofen (dpa) - Beim Absturz von zwei Kleinflugzeugen in Hessen und Rheinland-Pfalz sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zunächst stürzte ein Ultraleichtflugzeug mit zwei Insassen in der Südpfalz ab. Wie die Staatsanwaltschaft Landau und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilten, war die Maschine Augenzeugen zufolge am Nachmittag in der Luft in Brand geraten. Nur knapp eine Stunde später starben in Nordhessen vermutlich zwei Männer beim Absturz ihres motorisierten Kleinflugzeugs. Die Ursachen für beide Unfälle sind noch unklar.

SOCIAL BOOKMARKS