Vier Tote nach Hubschrauberabsturz in England befürchtet

London (dpa) - Bei einem Hubschrauberabsturz in der englischen Grafschaft Norfolk könnten nach Befürchtungen der Behörden bis zu vier Menschen ums Leben gekommen sein. Der Helikopter sei am Abend in der Nähe des Dorfes Gillingham abgestürzt, teilte die Polizei mit. Noch wurde nicht endgültig bestätigt, dass alle vier Insassen tot seien. Augenzeugen berichteten, der Hubschrauber sei im dichten Nebel abgestürzt. Rettungskräfte waren vor Ort, der Unfallort weitgehend abgesperrt. Im Januar waren beim Absturz eines Militärhubschraubers in Norfolk vier US-Soldaten ums Leben gekommen.

SOCIAL BOOKMARKS