Von der Leyen: Selbstbewusst und besonnen auf Ukraine-Krise reagieren

Brüssel (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den östlichen Nato-Mitgliedstaaten erneut die Solidarität des Bündnisses in der Ukraine-Krise zugesichert. Es sei wichtig, das richtige Maß zu finden an Selbstbewusstsein, aber auch Besonnenheit. Das sagte von der Leyen zum Auftakt des Nato-Verteidigungsministertreffens in Brüssel zur Verstärkung der Nato-Präsenz in den baltischen Staaten oder auch Polen. Zu einer möglichen Entsendung von Truppen wollte sie sich nicht äußern. Das werde man heute alles besprechen.

SOCIAL BOOKMARKS