Von der Leyen verteidigt Pläne für attraktivere Bundeswehr

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihre Pläne für eine attraktivere Bundeswehr gegen Kritik verteidigt. Die Bundeswehr befinde sich durch die Abschaffung der Wehrpflicht in einem harten Wettbewerb um qualifizierten Nachwuchs, sagte von der Leyen in Berlin. Wer Milliarden in die Ausrüstung investiere, könne auch Millionen ins Personal investieren. Die Ministerin will für eine attraktivere Bundeswehr in den nächsten fünf Jahren 100 Millionen Euro ausgeben.

SOCIAL BOOKMARKS