Wahlkrimi mit ungewissem Ende - Obama hauchdünn vorn

Washington (dpa) - Nach 17 Monaten Wahlkampf-Marathon geht US-Präsident Barack Obama mit hauchdünnem Vorsprung in den Tag der Entscheidung. Die Präsidentenwahl morgen ist eine der spannendsten in der Geschichte der USA. Obama und sein republikanischer Herausforderer Mitt Romney kämpften bis zum Schluss um unentschiedene Wähler in den ausschlaggebenden Bundesstaaten. Nach einem Bericht der «New York Times» sahen die Meinungsforscher den Demokraten Obama mit durchschnittlich 1,3 Prozentpunkten vor Romney. Ausgewertet wurden zwölf frische nationale Umfragen.

SOCIAL BOOKMARKS