Wahllokale zur Landtagswahl in Thüringen und Brandenburg geöffnet

Erfurt (dpa) - In Thüringen und Brandenburg haben am Sonntagmorgen die Landtagswahlen begonnen. Insgesamt fast vier Millionen Wähler sind aufgerufen, über die Zusammensetzung der Landesparlamente zu entscheiden. Die Wahllokale haben bis 18.00 Uhr geöffnet. In Thüringen scheint neben der Fortsetzung der schwarz-roten Koalition nach letzten Umfragen auch ein rot-rot-grünes Bündnis mit dem ersten Ministerpräsidenten der Linken möglich. In Brandenburg kann sich die SPD ihren Koalitionspartner voraussichtlich aussuchen. Sie könnte künftig auch mit einer erstarkten CDU anstelle der Linken regieren.

SOCIAL BOOKMARKS