Weißer Rauch - neuer Papst gewählt

Rom (dpa) - Die Kardinäle haben einen neuen Papst gewählt. Nach dem fünften Wahlgang stieg weißer Rauch aus dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle in Rom auf. In der Stadt läuteten Kirchenglocken, auf dem Petersplatz brandete Jubel auf. Der Name des Nachfolgers von Benedikt XVI. soll noch am Abend bekanntgegeben werden. Das Konklave gehörte damit zu den kürzesten in der Kirchengeschichte. Erst gestern Nachmittag hatte die streng abgeschottete Wahlversammlung mit 115 Kardinälen begonnen.

SOCIAL BOOKMARKS