Weißes Haus mahnt umgehenden Beginn der Gaza-Gespräche an

Washington (dpa) - Nach der Ankündigung einer Waffenruhe hat das US-Präsidialamt an die Gaza-Konfliktparteien appelliert, umgehend Verhandlungen über eine dauerhafte Einstellung der Kämpfe aufzunehmen. Dies sei der einzige Weg, den israelischen Sicherheitsbedenken zu begegnen und gleichzeitig den Palästinensern im Gazastreifen ein normales Leben zu ermöglichen, sagte der Sprecher von Präsident Barack Obama, Josh Earnest, in Washington. Israelis und militante Palästinenser haben nach UN- und US-Angaben eine 72-stündige Feuerpause vereinbart, die 7.00 Uhr MESZ beginnen soll.

SOCIAL BOOKMARKS