Weltbankchef: Chinas Aufschwung «kein Strohfeuer»

Peking (dpa) - Weltbankchef macht Mut: Die jüngsten positiven Wirtschaftsdaten aus China sind nach Überzeugung von Jim Yong Kim kein Strohfeuer. Zum Abschluss seines ersten China-Besuches an der Spitze der Weltbank sagte Kim in Peking, er sei sehr ermutigt vom gegenwärtigen Wachstum der zweitgrößten Wirtschaftsmacht. Auch sei die neue Führung entschlossen, die Probleme der wirtschaftlichen Entwicklung in China anzupacken. Die chinesische Regierung rechnet mit 7,5 Prozent Wachstum im ganzen Jahr.

SOCIAL BOOKMARKS