Weltgrößte Wasserkonferenz beginnt in Marseille

Paris (dpa) - Rund 25 000 Teilnehmer aus mehr als 150 Ländern werden nach Angaben der Organisatoren ab heute zum sechstägigen Weltwasserforum in Marseille erwartet. Zum Auftakt der weltgrößten Konferenz zum Thema werden die Vereinten Nationen einen Bericht zur Situation der globalen Wasserreserven und ihrer Nutzung vorlegen. Zu der Veranstaltung werden außer zahlreichen Staats- und Regierungschefs sowie Ministern aus aller Welt auch Vertreter von mehreren hundert Hilfsorganisationen erwartet.

SOCIAL BOOKMARKS