Weltjugendtag in Rio eröffnet: Hunderttausende an der Copacabana

Rio de Janeiro (dpa) - Mit einer Messe vor Hunderttausenden Gläubigen hat die katholische Kirche in Rio ihren 28. Weltjugendtag eröffnet. Direkt am Copacabana-Strand hieß Rios Erzbischof Orani João Tempesta Jugendliche aus 175 Ländern in der Stadt am Zuckerhut willkommen. «In dieser Woche verwandelt sich Rio in das lebendige und junge Zentrum der Kirche», sagte er in seiner Predigt. Papst Franziskus wird die Pilger erstmals morgen zum «Papst-Willkommen» an der Copacabana treffen.

SOCIAL BOOKMARKS