Werder gewinnt Nordderby gegen HSV - Dortmund auf Platz zwei

Berlin (dpa) - Werder Bremen hat das 100. Nordderby der Fußball-Bundesliga gegen den Hamburger SV gewonnen. Die Bremer siegten mit 1:0 und vergrößerten damit die Abstiegssorgen des HSV. Borussia Dortmund verbesserte sich durch das 3:0 gegen den 1. FC Nürnberg auf den zweiten Tabellenplatz und verdrängte Bayer Leverkusen. Die Werkself kassierte mit dem 0:1 gegen Mainz 05 die fünfte Pflichtspiel-Niederlage nacheinander. Schlusslicht Eintracht Braunschweig trennte sich von Borussia Mönchengladbach 1:1. Auch der FC Augsburg kam gegen Hannover 96 nicht über ein 1:1 hinaus.

SOCIAL BOOKMARKS