Wieder Übernachtungsrekord in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Deutschland zieht immer mehr Gäste an: Im vergangenen Jahr haben Hotels und andere große Herbergen den fünften Übernachtungsrekord in Folge erzielt. Bis Ende November lag die Zahl der Übernachtungen in Häusern mit mehr als zehn Betten bei 398,2 Millionen. Das sind laut Statistischem Bundesamt 3 Prozent mehr als im Rekordjahr 2013. Für das Gesamtjahr gehen die Statistiker von 423 Millionen Übernachtungen aus, nach 411 Millionen 2013. Knapp jeder fünfte Gast kam dabei aus dem Ausland.

SOCIAL BOOKMARKS