Wieder mehr Asylbewerber in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten lassen die Zahl der Asylbewerber steigen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts erhielten zum Jahresende 2011 knapp 144 000 Menschen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Damit lag die Zahl der Empfänger um mehr als ein Zehntel höher als im Vorjahr. Dennoch liegt die Zahl weit unter dem bisherigen Höchststand im Jahr 1996, als fast eine halbe Million Menschen Leistungen erhielten. Den größten Zuwachs gab es bei Leistungsbeziehern aus Pakistan.

SOCIAL BOOKMARKS