Zahl der Kita-Plätze steigt

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Kita-Plätze in Deutschland steigt, aber im Frühjahr klaffte noch eine Lücke im Angebot für Kleinkinder. Bis März 2013 wurden rund 597 000 Kinder unter drei Jahren in einer Kita oder von Tageseltern betreut, gut 37 000 mehr als im Vorjahr. Das berichtete das Statistische Bundesamt. Ab dem 1. August wird es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kleinkinder geben. Versprochen wurden bis dahin 780 000 Betreuungsplätze. Laut NDR soll es die inzwischen geben. Familienministerin Kristina Schröder legt heute aktuelle Zahlen vor.

SOCIAL BOOKMARKS