Zahl der Mers-Toten steigt in Saudi-Arabien auf 87

Riad (dpa) - Am gefährlichen Coronavirus Mers sterben in Saudi-Arabien immer mehr Menschen. Inzwischen sind es nach Angaben des saudischen Gesundheitsministeriums seit dem Auftauchen des Erregers im September 2012 87 Tote und damit sechs mehr als Dienstag. Die Zahl der Infektionsfälle lag den Angaben nach bei 299. Der Erreger Mers-CoV kann zu Nierenversagen und schwerer Lungenentzündung führen. Weltweit hat die Weltgesundheitsorganisation 93 Todesfälle registriert, die meisten davon in Saudi-Arabien.

SOCIAL BOOKMARKS