Zahl der Todesopfer bei israelischer Offensive steigt auf 300

Gaza-Stadt (dpa) - Die Zahl der Todesopfer bei der israelischen Offensive gegen die Hamas im Gazastreifen ist nach palästinensischen Angaben auf etwa 300 gestiegen. Ein Sprecher des palästinensischen Rettungsdienstes erklärte, allein gestern seien mehr als 63 Menschen getötet worden - alle seien Zivilisten gewesen. Ein Sprecher des bewaffneten Arms der Hamas sagte im Fernsehender der Organisation, dass seine Gruppierung sich auf einen langen Kampf einstelle. Israel hatte am Donnerstag mit dem Einsatz von Bodentruppen begonnen.

SOCIAL BOOKMARKS