Zahl der Verkehrstoten im ersten Halbjahr gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 1593 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Das waren 22 Tote oder 1,4 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2014, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Schon im vergangenen Jahr war die Zahl der Verkehrstoten gestiegen: Insgesamt waren 2014 in Deutschland 3368 Menschen bei Verkehrsunfällen gestorben, 29 mehr als 2013. Von einer Trendwende wollen Unfallforscher aber nicht sprechen. Trotz ständig wachsenden Verkehrs war die Zahl der tödlich Verunglückten jahrzehntelang gesunken.

SOCIAL BOOKMARKS