Zahl der sanktionierten Hartz-IV-Bezieher erneut gestiegen

Nürnberg (dpa) - Die deutschen Jobcenter haben innerhalb eines Jahres so viele Sanktionen wie noch nie verhängt. Gegen Hartz-IV-Empfänger sind im vergangenen Jahr insgesamt 1,024 Millionen Strafkürzungen ausgesprochen worden. Das sind elf Prozent mehr als 2011. Die meisten Sanktionen wurden ausgesprochen, weil Hartz-IV-Empfänger Termine im Jobcenter versäumten - 705 000. Das ist allein ein Anstieg um 107 500 im Vergleich zum Vorjahr.

SOCIAL BOOKMARKS